7 - Beispielmessungen

Einmessen eines Hügelgrabes

Nachfolgende Grafik zeigt die Einmessung und Untersuchung eines Hühelgrabes mit der Lokalisierung eines extern angelegten Hohlraumes. ( vermutlich die eigentliche Grabkammer ) Durch den abfallenden Leitwert lassen sich klare u. eindeutige Rückschlüsse auf eine extreme Änderung im Untergrund ziehen.( rechter - tiefliegender - blauer Bereich)

grave_with_hole_2d_c grave_with_hole_2d_sw
 2 D - Abbildung farbig 2 D - Abbildung in schwarz - weiss
grave_with_hole_3d_c grave_with_hole_3d_sw
3 D - Abbildung farbig 3 D - Abbildung in schwarz - weiss 
   

Die neuentwickelte Spezialsoftware EMFAD® - SCAN - PRO ermöglicht dann die Auswertung der mit dem UG12 - PRO gewonnenen Daten. Zur Interpretation dieser Daten stehen zahlreiche Funktionen zur Verfügung. In der 2 D - und 3 D - Ansicht erfolgt die erste Übersicht über mögliche Verdachtsflächen hinsichtlich des untersuchten Geländes.

Die Grafik kann frei gedreht werden, um so besser das Messergebnis untersuchen zu können. Die Software ermöglicht zudem das Modellieren, die Dokumentation sowie den Ausdruck der Messergebnisse.
Die Bedienung des Programms ist sehr einfach. Eine Einweisung in die Arbeit und Auswertung wird empfohlen.


05_pfeil_nach-rechts zurück zur Detailauswertung   Bedienelemente am UG12 - PRO 05_pfeil_nach-rechts